26.11.2015 – Unfall auf der A7 zwischen Bad Grönenbach und Dietmannsried

26.11.2015 Dietmannsried/Oberallgäu. Mit dem Schrecken davon kamen drei junge Männer heute Vormittag, 26.11.2015, 10.10 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der BAB A 7 zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Dietmannsried.

Vermutlich durch einen Fahrfehler geriet der Kleintransporter, gelenkt von einem 19-jährigen Memminger, ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

Anschließend kippte das Fahrzeug zur Seite und rutschte nach rechts von der Fahrbahn ins Bankett.

Der Unfallverursacher sowie seine beiden Mitfahrer, 17 und 19 Jahre alt, kamen mit dem Schrecken davon, wurden aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

(PP Schwaben Süd/West: erstellt: 26.11.2015, 11.40 Uhr/Kt)

Werbung: