26.5.2021 – Lob für großes Testangebot in Memmingen – viele Ansteckungen im privaten Bereich

26.5.2021 Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft die Memminger Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich in der Öffentlichkeit weiterhin an die geltenden Regeln zu halten.

Hygiene, Abstand und FFP2-Masken seien die besten Instrumente sich vor dem Corona-Virus zu schützen.

Auch wenn in der Stadt derzeit Inzidenzwerte über dem landesweiten Durchschnitt ermittelt werden, sind die Ansteckungen hauptsächlich auf die privaten Kontakte von Familienmitgliedern zurückzuführen.

„Das heißt, niemand muss aus Angst vor einer Ansteckung die Öffentlichkeit gänzlich meiden“, so das Stadtoberhaupt.

Manfred Schilder bittet die Bevölkerung, das kostenlose Testangebot in der Stadt ausgiebig zu nutzen.

Der Leiter des Sachgebiets „Gesundheit“ bei der Regierung von Schwaben, Dr. Erwin Lutz, hat in einem Gespräch mit den Verantwortlichen der Stadt die große Zahl an Teststationen und Angeboten gelobt. Memmingen ist im Vergleich zu ähnlich großen Kommunen in diesem Bereich sehr gut aufgestellt.

Werbung: