26.6.2016 – Feuerwehreinsatz in Kaufbeuren

27.6.2016 Kaufbeuren. Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am Sonntagnachmittag in der Elbinger Straße.

Eine 23-jährige Bewohnerin verließ ihre Wohnung und ließ dabei einen Topf mit Reis auf der eingeschalteten Herdplatte zurück. Als das Wasser verdampft war, brannte der Reis an und löste einen Rauchmelder im Flur der Wohnung aus.

Eine Anwohnerin verständigte dadurch die Feuerwehr. Diese rückte daraufhin mit zwei Löschfahrzeugen, einem Einsatzleitwagen und insgesamt 20 Einsatzkräften an.

Des Weiteren wurde vorsorglich ein Rettungswagen zum Ereignisort entsandt. Glücklicher Weise kam es weder zu einem Brand, noch zu offenen Flammen.

Sachschaden entstand dadurch nicht.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: