26.7.2016 – Unfall auf der A96 zwischen Memmingen und Aitrach

26.7.2016 Memmingen. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer geriet heute kurz vor 14 Uhr auf der A96 zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab.

Sein Auto geriet neben die Fahrbahn und beschädigte mehrere Leitplankenfelder. Bei dem Unfall riss auch der Tank des Fahrzeuges auf, weswegen sich der Inhalt auf rund 50 Meter Länge verteilte.

Die Autobahnmeisterei war zur Fahrbahnreinigung im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung war der rechte Fahrstreifen gesperrt, weswegen es zu Stauungen kam.

Der Unfallverursacher blieb glücklicherweise unverletzt.

Sein stark beschädigtes Auto musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: