27.7.2016 – Schlägerei in Memmingen

28.7.2016 Memmingen. Wegen spielender Kinder kam es am Mittwochabend im Memminger Westen zwischen einem 71-Jährigen und einem 37-Jährigen nach einer vorangegangenen Diskussion zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der sich beide wechselseitig ins Gesicht schlugen.

Einer der Kontrahenten wurde leicht verletzt und blutete aus der Nase, der andere erlitt keine äußerlich feststellbaren Verletzungen.

(PI Memmingen)

Werbung: