27.8.2016 – Motorradunfall bei Oberjoch

28.8.2016 Oberjoch/Oberallgäu. Am späten Samstagnachmittag fuhr ein 56-Jähriger Pkw-Lenker kurz vor der Landesgrenze von einem Nebenweg kommend auf die B 308 auf. Dabei übersah er einen herankommenden Motorradfahrer.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr frontal in den einbiegenden Pkw. Bei dem Zusammenprall wurde der 39-Jährige Motorradfahrer durch die Luft geschleudert und blieb schwer verletzt an der Unfallstelle liegen.

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Beifahrerin in dem Pkw wurde mit leichteren Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert.

An dem Pkw und dem Krad entstand jeweils Totalschaden. Beide Fahrzeuge wurden geborgen und abgeschleppt.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 25000 Euro.

Die Reinigung der Fahrbahn und die damit verbundenen Wiederherstellung der Verkehrssicherheit übernahm die Feuerwehr Oberjoch.

(PI Sonthofen)

Werbung: