27.8.2016 – Unfall zwischen Roßhaupten und Lechbruck

28.8.2016 Ostallgäu. Als ein 42-jähriger Radfahrer aus Bernbeuren die Staatsstraße 2059 zwischen Roßhaupten und Lechbruck überqueren wollte, übersah er einen von links ankommenden Motorradfahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Beide Unfallbeteiligten flogen durch die Wucht des Aufpralls etliche Meter durch die Luft und zogen sich hierbei schwere Verletzungen zu.

Der 53-jährige Motorradfahrer aus Marktoberdorf erlitt eine Gehirnerschütterung und einige Schürfwunden. Der Fahrradfahrer erlitt einen offenen Bruch am Unterschenkel, weshalb er umgehend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kempten gebracht wurde.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro. Die Staatsstraße war für eine knappe Stunde gesperrt.

(PI Füssen)

Werbung: