28.1.2022 – Unfall bei Westerried

28.1.2022 Westerried/Ostallgäu. Am Freitagvormittag fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem älteren VW Passat von Kraftisried in Richtung Günzach.

Kurz nach Westerried kam er in einer Kurve auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schlingern. Damit er nicht mit einem entgegenkommenden vollbesetzten Linienbus zusammenprallt, wich er nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Dach liegen.

Der 27-Jährige blieb unverletzt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Busfahrer bekam nicht mit, dass es zwischen dem VW und dem Bus hinten links zu einem Streifzusammenstoß kam. Deshalb fuhr er nach Marktoberdorf weiter.

Dort machten ihn dann Fahrgäste auf den Streifzusammenstoß aufmerksam. Bei der Nachschau stellte der Fahrer dann einen geringen Sachschaden am Bus fest.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: