28.10.2021 – Unfälle im Raum Sonthofen

29.10.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Am Donnerstag, gegen 08:00 Uhr, befuhr eine 63-jährige Pedelecfahrerin den Kreisverkehr in der Oberstdorfer Straße.

Aus Richtung Stadtmitte fuhr eine 34-jährige Pkw-Fahrerin ungebremst in diesen Kreisverkehr ein und missachtete dabei die Vorfahrt der Radlerin. Diese wurde umgefahren und zog sich dabei eine Unterarmfraktur und wegen dem fehlenden Schutzhelm diverse Verletzungen im Schädelbereich zu.

Die Frau wurde zunächst in eine nahegelegene Notfallpraxis gebracht und anschließend ins Krankenhaus Immenstadt weitertransportiert.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand ein Schaden von 3.500 Euro.

Um 11:00 Uhr erhielt die Polizei Sonthofen eine Mitteilung über einen Unfall auf der Jochstraße.

Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer war, bergabwärts fahrend, aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts geraten und mit dem rechten Vorderrad am gemauerten Hang hängengeblieben. Dabei riss die Radaufhängung ab. Nachdem zuerst von verletzten Personen ausgegangen wurde, wurde der Rettungsdienst mit alarmiert.

Die Fahrzeuginsassen machten jedoch keine Verletzungen geltend.

Hier ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden am Fahrzeug in Höhe von 10.000 Euro auszugehen.

(PI Sonthofen)

Werbung: