28.5.2022 – Widerstand nach Hausfriedensbruch in Kempten

29.5.2022 Kempten (Allgäu). Am frühen Samstagabend ging eine 35-Jährige Frau unaufgefordert in die Nachbarswohnung und wollte diese nicht mehr verlassen, weshalb der Wohnungsinhaber die Polizei verständigte.

Auf Aufforderung der eingesetzten Beamten sich auszuweisen reagierte die 35-Jähirge aggressiv und versuchte die Polizisten zu beißen und zu kratzen, weshalb ihr aus Eigensicherungsgründen Handfesseln angelegt werden sollten. Dabei sperrte sie sich gegen die Fixierung und trat in Richtung der Beamten.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Eine Beamtin wurde dabei leicht verletzt. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstand und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte, sowie einer Körperverletzung.

(PI Kempten)

Werbung: