28.6.2016 – Fahrradunfall auf dem Illerdamm zwischen Oberstdorf und Fischen

28.6.2016. Auf dem Illerdamm zwischen Oberstdorf und Fischen kam heute eine Radfahrerin zu Sturz und zog sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.

Die Frau fuhr gegen 11.30 Uhr hinter ihrem Ehemann in Richtung Oberstdorf. Auf dem Weg fuhren sie linksseitig an zwei Spaziergängern vorbei, die am rechten Wegesrand liefen und einen Hund an der Leine führten.

Als der vordere Radfahrer die beiden passiert hatte, lief der Hund unvermittelt nach links über den Weg, weswegen die folgende Radfahrerin gegen die Leine des Hundes fuhr und stürzte.

Die zunächst bewusstlose 78-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz vor Ort war auch ein Rettungshubschrauber.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: