28.7.2016 – Unfall in Oberstdorf

28.7.2016 Oberstdorf/Oberallgäu. Ein Autofahrer übersah heute, gegen 7.40 Uhr, die Fahrerin eines sogenannten „50er-Rollers“, als diese die Rubinger Straße stadtauswärts fuhr.

Zeitgleich bog der 38-jährige Autofahrer von der untergeordneten Alpgaustraße nach links in die Rubinger Straße ein und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte 16-jährige Rollerfahrerin.

Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte die Jugendliche und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden wird auf über 4.000 Euro beziffert.

(PI Oberstdorf)

Werbung: