28.7.2016 – Unfall in Scheidegg

29.7.2016 Scheidegg. Zu einem Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer wurde die Polizei Lindenberg am Donnerstagabend nach Scheidegg gerufen.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte befuhr ein Pkw die Hochgratstraße von Scheidegg in Richtung Weiler. Ca. 100 m nach dem Ortsende von Scheidegg wollte der Pkw nach rechts abbiegen und verringerte seine Geschwindigkeit.

Der nachfolgende 47-jährige Rollerfahrer bemerkte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den Pkw auf.

Durch die Kollision stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich so stark, dass er mit Sanka ins Krankenhaus gebracht werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1.500 Euro.

(PI Lindenberg)

Werbung: