28.7.2016 – Verwirrte Frau in Schwangau aufgegriffen

28.7.2016 Schwangau/Ostallgäu. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde eine stark verwirrte, 51-jährige Frau asiatischer Herkunft in der Ortsmitte von Schwangau aufgegriffen.

Sie war lediglich mit einem weißen Bademantel und Unterwäsche bekleidet. Sie gab an, zuvor „irgendwo hineingefallen“ zu sein.

Vermutlich hat sie danach ihre nassen Kleider gegen den Bademantel getauscht.

Die Polizeiinspektion Füssen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, wo ein weißer Bademantel abhandengekommen ist und wo eventuell Kleidungsstücke aufgefunden wurden. Tel. 08362/9123-0.

(PI Füssen)

Werbung: