29.1.2021 – Lkw-Fahrer sperrt sich selbst im Kühler ein

30.1.2021 Wiedergeltingen. Nur knapp dem Erfrierungstod entkommen ist ein italienischer Lkw-Fahrer.

Der Fahrer bemerkte einen Fehler in der Kühlung seines Aufliegers und wollte diesen beheben. Dazu musste er in den Kühler steigen.

Als er in dem geschlossenen Kasten war, wehte der starke Wind die Türe zu und der Italiener war in seinem eigenen Auflieger gefangen.

Zum Glück hatte er sein Handy dabei und konnte den Notruf verständigen.

Trotz einiger Sprachbarrieren konnte sein Standort ermittelt werden und der komplett durchgefrorene Fahrer aus seinem Verlies befreit werden.

Nach dem Aufwärmen konnte er seine Fahrt unversehrt fortsetzen.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: