29.11.2015 – Randale in Memmingen

29.11.2015 Memmingen. Ein 29-jähriger Mann randalierte am 29.11.15, gegen 04.00 Uhr, in einer Kneipe in Bahnhofsnähe. Aus bislang unbekanntem Grund warf er dort mit Flaschen und Gläsern um sich.

Durch die Glassplitter wurde ein anderer Gast leicht im Gesicht verletzt. Der Täter flüchtete danach, konnte von einer Polizeistreife jedoch im nahen Tatortbereich aufgegriffen werden.

Bei der Personalienfeststellung verweigerte er die Herausgabe eines Ausweises und äußerte, noch jemanden im Lokal schlagen zu wollen.

Aufgrund dieser Äußerung und seiner Alkoholisierung von über 1,5 Promille wurde er in die Ausnüchterungszelle verbracht.

Dabei leistete er Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten.

Im Lokal entstand Sachschaden von ca. 500 Euro an Flaschen, Gläsern und Mobiliar.

Zwei Beamte wurden durch die Widerstandshandlungen leicht verletzt.

(PI Memmingen)

Werbung: