29.5.2021 – Tödlicher Motorradunfall bei Ettringen

29.5.2021 Ettringen. Am frühen Samstagnachmittag kam es auf der Umgehungsstraße bei Ettringen zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein Fahrradfahrer und ein Motorradfahrer beteiligt waren.

Ein 55-jähriger Motorradfahrer befuhr die Staatsstraße 2015 von Türkheim kommend in Richtung Schwabmünchen.

Noch im südlichen Bereich der Umgehungsstraße von Ettringen fuhr ein 27-jähriger Fahrradfahrer, von einem Feldweg kommend, auf die Staatsstraße ein.

Vermutlich wollte er hierbei die Staatsstraße überqueren, wobei er den herannahenden Motorradfahrer übersah.

Auf dem Kreuzungsbereich wurde er vom Motorradfahrer erfasst.

Beide Verkehrsteilnehmer stürzten und wurden hierbei schwer verletzt. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes waren mit mehreren Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber vor Ort zur Hilfeleistung.

Beide Männer erlagen jedoch noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Über die Integrierte Leitstelle in Krumbach wurde zur Verständigung und Betreuung der Angehörigen ein Kriseninterventionsteam eingesetzt.

Die Feuerwehr Ettringen sperrte für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab. Die Staatsstraße war hierzu etwa 2 ½ Stunden gesperrt.

Die unfallaufnehmende Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet Zeugen des Unfalles, sich unter der 08247/96800 bei der PI Bad Wörishofen zu melden.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: