30.6.2016 – Motorrad-Brand bei Sulzberg

30.6.2016 Sulzberg/Oberallgäu. Aufgrund eines technischen Defekts fing heute gegen 17.40 Uhr ein Motorrad während der Fahrt von Durach und in Richtung Oy fahrend Feuer. Der Fahrer bemerkte dies, hielt seine Maschine auf der B309 an, stieg ab und stieß das Fahrzeug von sich weg.

Dabei verletzte sich der 58-Jährige – der Teil einer sechsköpfigen Motorradgruppe aus dem Raum Kassel war – leicht, musste aber nicht behandelt werden.

Die zügig vor Ort befindliche Polizeistreife versuchte den zwischenzeitlich entstandenen Vollbrand zu löschen, letztlich gelang dies aber nur durch die kurz darauf eintreffende Sulzberger Feuerwehr.

Die Harley Davidson brannte komplett aus und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Neben der Feuerwehr war auch die Straßenmeisterei zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: