30.6.2020 – Unfall in Pfronten

1.7.2020 Pfronten. Am Dienstagmittag wurde ein 69-jähriger Rennradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw schwer verletzt.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer bog von der Tiroler Straße nach links in den Leonhardsplatz ab und übersah den entgegenkommenden Rennradfahrer.

Der Radfahrer konnte nicht mehr abbremsen und prallte mit voller Wucht seitlich gegen den Pkw. Danach wurde der Rennradfahrer über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort verletzt liegen.

Sofort leisteten mehrere Personen Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Durch den Unfall erlitt der Radfahrer einen Schulterbruch und Prellungen am ganzen Körper, er kam zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik.

Am Carbon-Rennrad entstand ein Schaden von 1.500 Euro. Am Pkw entstand ein Schaden von 2.000 Euro.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: