30.9.2022 – Betrunkener Autofahrer aufgrund Haftbefehl festgenommen

30.9.2022 Füssen/Ostallgäu. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 43-jähriger Italiener von der Bundespolizei zur Grenzkontrolle in Füssen angehalten. Hierbei konnte sofort deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest verweigerte der Fahrzeugführer. Deshalb wurden die Beamten der Polizei Füssen hinzugerufen, diese eine Blutentnahme im Krankenhaus anordneten.

Währenddessen stellte sich heraus, dass gegen den Italiener ein Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr vorliegt.

Nachdem die Blutentnahme beendet war, nahmen die Beamten den Pkw-Fahrer nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Gewahrsam.

Werbung:

Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass er die verhängte Strafe nicht bezahlte, übergeben die Beamten ihn an die zuständige Justizvollzugsanstalt.

Zusätzlich erwartet ihn ein erneutes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(PI Füssen)

Werbung: