31.1.2021 – Betrunken bei Baumgärtle unterwegs

31.1.2021 Baumgärtle. In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass sich auf einem Feldweg nördlich von Baumgärtle seit längerer Zeit ein Pkw mit eingeschaltetem Fahrlicht befindet.

Als eine Polizeistreife das Fahrzeug kontrollieren wollte, flüchtete dieses zunächst in Richtung Baumgärtle, konnte jedoch nach kurzer Verfolgungsfahrt auf dem Parkplatz des Klosters gestellt und kontrolliert werden.

Der 25-jährige Fahrzeugführer, welcher deutlich dem Alkohol zugesprochen hatte, musste sich einer Blutentnahme in der Kreisklinik unterziehen.

Hinsichtlich des Vortestes am Alkomaten, wird dies, neben einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, einen längeren Entzug der Fahrerlaubnis nach sich ziehen.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Zudem wird er noch, hinsichtlich des Infektionsschutzgesetzes – Verstoß gegen die Ausgangssperre zur Anzeige gebracht, da er keinen triftigen Grund benennen konnte, warum er sich nach 21:00 Uhr außerhalb seiner Wohnung aufhielt.

(PI Mindelheim).

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: