31.10.2022 – Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeuges, Verdacht des versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt in Telfs

1.11.2022 Tels/Tirol. Eine 31-jährige polnische Staatsangehörige erstattete am 31.10.2022 gegen 14:30 Uhr auf der PI Telfs die Anzeige, dass ihr 32-jähriger polnischer Lebensgefährte stark betrunken sei und nach einem Streit in ihrer Wohnung in Telfs, wobei er mehrere Gegenstände, unter anderem einen Laptop-Computer beschädigt habe, ihr Firmenfahrzeug unrechtmäßig in Betrieb genommen habe. Weiters habe er ihre Bankomatkarte gestohlen.

Die ermittelnde Polizeistreife konnte den Verdächtigen am Parkplatz vor dem betreffenden Haus in Telfs antreffen. Dieser versuchte zu flüchten und kam dabei wiederholt zu Sturz, wobei er sich mehrere Abschürfungen zuzog.

In der Folge ging der Mann mit geballten Fäusten auf die Polizeibeamten los. Die Angriffe konnten von den Beamten pariert werden und der Verdächtige wurde in der Folge festgenommen. Die Beamten wurden dabei nicht verletzt.

Werbung:

Einen Alkotest und die Untersuchung durch den Sprengelarzt verweigerte er. Nach der Einvernahme auf der PI Telfs wurde der Verdächtige über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck enthaftet und wird auf freiem Fuß angezeigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Telfs

Werbung: