4.11.2016 – Unfall in Mindelheim

5.11.2016 Mindelheim. Am späten Freitagnachmittag kam es in der Allgäuer Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Fahrzeuge aufeinander fuhren.

Auslöser dieses Unfalls war ein 47-jähriger Radfahrer. Er kam vom Radweg auf die Straße ab und wollte wieder zurück auf den Radweg fahren. Dabei übersah er den Randstein und kam zu Fall.

Zwei vorbeifahrende Pkw-Lenker hielten sofort an um dem gestürzten Radfahrer zu helfen. Ein den beiden Helfern nachfolgender Pkw-Lenker erkannte die Situation zu spät und fuhr auf die haltenden Pkw auf. Dabei entstand ein Schaden an den drei Pkw von etwa 9000 Euro.

Der Radfahrer erlitt eine leichte Prellung am Arm. Das Fahrrad blieb unbeschädigt. Der Radfahrer stand jedoch deutlich unter Alkoholeinfluss. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht.

(PI Mindelheim).

Werbung: