4.12.2015 – Betrunkener regelt Verkehr in Nesselwang

5.12.2015 Nesselwang/Ostallgäu. Am frühen Freitagnachmittag gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizei Pfronten ein, dass ein betrunkener Mann immer wieder verkehrsgefährdend auf die Hauptstraße läuft, dort den Verkehr regelt bzw. anhält und herumschreit.

Bei Eintreffen der Streife konnte der stark alkoholisierte Mann festgestellt werden. Zudem war verwirrt und desorientiert.

Da der Mann alleinstehend war und aus Sicht der Beamten aufgrund seines Zustandes nicht sich selbst überlassen werden konnte wurde er schließlich in Schutzgewahrsam genommen und durfte seinen Rausch in der Haftzelle in Füssen ausschlafen.

Damit nicht genug verunreinigte er die Zelle noch mit Urin und Erbrochenem, so dass er neben den Kosten für den Gewahrsam zusätzlich noch für die Reinigung der Zelle aufkommen muss.

(PSt Pfronten)

Werbung: