5.5.2016 – Grillunfall am Sonthofer See

6.5.2016 Sonthofen/Oberallgäu. Am Donnerstag in den späteren Nachmittagsstunden befand sich eine Gruppe von acht Jugendlichen beim Grillen am Sonthofer See.

Ein 15-Jähriger entzündete den Grill mit Spiritus und stellte die Flasche in unmittelbarer Nähe ab.

Die Flasche fing an zu schmelzen und der Inhalt verpuffte.

Durch die Stichflamme erlitten eine 15-jährige Schülerin leichte und ihr gleichaltriger Freund schwere Brandverletzungen an den Beinen.

Beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Alkohol war nicht im Spiel.

(PI Sonthofen)

Werbung: