5.6.2016 – Motorradunfall bei Röthenbach

6.6.2016 Röthenbach. Eine Gruppe Motorradfahrer war am frühen Sonntagabend auf der Staatsstraße 2001 von Heimenkirch kommend in Richtung Röthenbach unterwegs. Auf der Gefällstrecke kurz vor der Ortschaft kam der erste Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung in einer Rechtskurve ins Schlingern.

Der 49-jährige wurde von der Maschine geschleudert und stürzte über die Leitplanke hinweg in eine Wiese. Sein Krad kam beschädigt auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Mann wurde mit Verdacht auf eine Oberschenkelprellung zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

(PI Lindenberg)

Werbung: