7.11.2022 – Betäubungsmittel Füssen aufgefunden

8.11.2022 Füssen/Ostallgäu. Am Montagabend konnte bei einem 21-jährigen Koch im Rahmen einer Personenkontrolle am Bahnhof Füssen Marihuana und Haschisch aufgefunden werden.

Auf Grund dessen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten auch die Wohnung des jungen Mannes überprüft in welcher sich jedoch keine weiteren Betäubungsmittel befanden.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

(PI Füssen)

Werbung: