7.7.2016 – Motorradunfall in Lindau

8.7.2016 Lindau. Am Donnerstagabend übersah eine 19-jährige Pkw-Fahrerin an der Köchlinkreuzung einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoss kam.

Dabei zog sich der 64-jährige Stuttgarter einige Rippenbrüche, sowie die Verletzung seiner Lunge zu. Er wurde ins Krankenhaus Lindau verbracht, es besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Die Lindauerin, die den Pkw gefahren hatte, sowie deren Mitfahrer, blieben unverletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 9.000 Euro.

(PI Lindau)

Werbung: