7.9.2021 – Motorradunfall bei Niederrieden

8.9.2021 Niederrieden/Unterallgäu. Am Dienstag, 7.9.2021, gegen 15:30 Uhr, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Krad von Niederrieden in Richtung Heimertingen.

In einer Kurve verlor er offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und geriet linksseitig in eine angrenzende Wiese.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Dabei kam er zu Sturz und verletzte sich schwer.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Heranwachsende nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Die Schadenshöhe wird auf ca. 3.000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

Werbung: