8.12.2016 – Feuerwehreinsatz in Lindau

8.12.2016 Lindau. Nach derzeitigem Kenntnisstand führte der Kabelbrand im Steuergerät eines Heizbrenners zu einer Rauchentwicklung, durch welche die Brandmeldeanlage eines Gewerbeparks in der Lauenbühlstraße auslöste.

Die rund 25 alarmierten Kräfte der Feuerwehr Lindenberg hatten den Brand im Keller zügig unter Kontrolle, bevor er sich ausweiten konnte.

Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet. Der entstandene Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Ursächlich dürfte ein technischer Defekt an der Anlage gewesen sein.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: