8.12.2016 – Unfall bei Oberstaufen

9.12.2016 Oberstaufen/Oberallgäu. Zwei junge Fahrradfahrer im Alter von 10 und 14 Jahren fuhren gestern gegen 16.45 Uhr von Oberstaufen in Richtung Genhofen.

Trotz Dämmerung hatten sie keine Beleuchtung an ihren Fahrrädern und wurden von einem Autofahrer übersehen, der in selber Richtung unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurde der hinten fahrende 14-Jährige in die angrenzende Wiese geschleudert und schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen musste er in ein Krankenhaus geberacht werden.

Der 10-Jährige wurde vom 50-jährigen Autofahrer nicht erfasst.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: