8.12.2022 – Betrüger ergaunern in Kempten vierstelligen Betrag

9.12.2022 Kempten (Allgäu). Eine 61-Jährige erhielt am Donnerstag eine Nachricht per Messenger-App, in welcher sich der unbekannte Täter als Sohn der Geschädigten ausgab und mitteilte, eine neue Handynummer zu haben.

Im weiteren Verlauf wurde die 61-Jährige von ihrem angeblichen Sohn um die Begleichung einer Rechnung gebeten.

Erst nach der durchgeführten Überweisung bemerkte die Geschädigte, dass sie auf die aktuell verbreitete Betrugsmasche hereingefallen war.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.

(PI Kempten)

Werbung: