9.12.2021 – Unfall in Marktoberdorf

10.12.2021 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Donnerstagabend fuhr ein 19-jähriger Marktoberdorfer mit seinem Opel Corsa die Schwabenstraße ortsauswärts in Richtung Ebenhofen.

In der Rechtskurve geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und beschädigte mit seinem Heck den entgegenkommenden Kia, der von einem 37-jährigen Marktoberdorfer gefahren wurde.

Nach dem Zusammenstoß rutschte der Opel noch gegen ein Verkehrszeichen und einen Weidezaun.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 13.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: