9.12.2022 – Brand in Längenfeld

9.12.2022 Längenfeld/Tirol (Österreich). Am 9. Dezember 2022, gegen 08:45 Uhr, bemerkte ein Arbeiter einer Tischlerei in Längenfeld einen Schwelbrand im unteren Bereich eines mit Sägespänen gefüllten Hochsilos der Firma, da dort die Sprinkleranlage ausgelöst hatte und setzte die Rettungskette in Gang.

Um sämtliche Glutnester vollständig entfernen zu können, ist die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld derzeit noch damit beschäftigt das komplette Hochsilo zu leeren. Der Einsatz wird vermutlich bis in die späten Abendstunden andauern.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Aufgrund bisher gewonnener Erkenntnisse kann jedoch ein technischer Defekt an der Anlage angenommen werden.

Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand erheblicher Sachschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Längenfeld steht noch mit 4 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften im Einsatz.

Werbung: