9.2.2023 – Brand in Hall in Tirol

10.2.2023 Hall in Tirol (Österreich). Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einem sehr trockenen Gebüsch neben der Lärmschutzwand der ÖBB in Hall in Tirol (Lendgasse) ein Feuer aus und griff zum Teil auf die Holzvertäfelung
der Lärmschutzwand über.

Von unbeteiligten Passanten wurde die Feuerwehr verständigt und die Feuerwehr Hall in Tirol konnte den Brand sehr schnell löschen.

Währen der Löscharbeiten musste der Zugverkehr auf dem unmittelbar angrenzenden Gleis für die Dauer von 15 Minuten eingestellt werden.

Die FFW Hall in Tirol war mit 3 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften im Einsatz.

Werbung: