9.4.2022 – Beim Beten in Füssen eingeschlafen

Sonntag, 10. April 2022

10.4.2022 Füssen/Ostallgäu. Ein 23-jähriger Füssener schlief am späten Samstagnachmittag beim Beten ein.

Nachdem er jedoch Essen auf dem Herd hatte, verbrannte dieses und verrauchte die Wohnung.

Der 23-jährige öffnete die Fenster um den Rauch loszuwerden.

Passanten sahen nur Rauch aus der Wohnung aufsteigen und riefen die Feuerwehr.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen rückte mit dem Löschzug aus und belüftete die Wohnung.

Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden.

(PW Pfronten)

Werbung: