9.7.2016 – Streit in einer Lindenberger Asylunterkunft

10.7.2016 Lindenberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Beamte der Lindenberger Polizei zu einem Streit in einer Lindenberger Asylunterkunft gerufen.

Beim Eintreffen der Streife sprang ein 28-jähriger Afghane aus einem Fenster im zweiten Stock und wollte vor der Polizei fliehen, da er kurz zuvor im Streit mit einem Bewohner eine Scheibe eingeschlagen hatte.

Die Beamten konnten den jungen Mann stellen, der glücklicherweise unverletzt blieb. Da dieser jedoch sehr aufgebracht war und deutlich unter Alkoholeinfluss stand, musste der Afghane in Polizeigewahrsam genommen werden. Zudem wurde er wegen Sachbeschädigung angezeigt.

(PI Lindenberg)

Werbung: