Allgäu Nachrichten

Landkreis Unterallgäu passt 2020 Müllgebühren an

23.10.2019 Landkreis Unterallgäu. Wegen ungünstiger Entwicklungen auf dem Abfallmarkt müssen die Unterallgäuer Müllgebühren angepasst werden. Der Kreistag hat mehrheitlich beschlossen, die Gebühren ab 2020 wieder auf das frühere Niveau anzuheben.

Das Unterallgäu hatte jahrelang besonders niedrige Müllgebühren. Die Gebühren waren dreimal gesenkt worden, um eine Rücklage abzuschmelzen. Nun könnten die gestiegenen Kosten für die Entsorgung allerdings nicht mehr durch die Rücklage und durch die Erlöse aus der Vermarktung von Wertstoffen gedeckt werden, erläuterte Edgar Putz, Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises. Da die Abfallwirtschaft gemäß dem Kommunalabgabengesetz kostendeckend arbeiten müsse, gebe es keine andere Möglichkeit, als die Gebühren wieder auf das alte Niveau anzuheben.

Bisher bezahlte ein Haushalt mit bis zu sechs Personen für eine 60-Liter-Restmülltonne und eine 60-Liter-Biotonne insgesamt 96 Euro jährlich. In Zukunft fallen für die beiden Gefäße 135 Euro im Jahr an. Damit liegt das Unterallgäu laut Putz aber immer noch unter dem bayernweiten Durchschnitt von 165 Euro.

„Wir haben die gleichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wie alle anderen Gebietskörperschaften, die neuen Müllgebühren liegen bayernweit aber immer noch im unteren Mittelfeld“, so Landrat Hans-Joachim Weirather.

Weiteres Thema in Kürze

Neuer Kandidat fürs ehrenamtliche Richteramt

Die Kandidaten für die Wahl der ehrenamtlichen Richter am Verwaltungsgericht in Augsburg haben sich geändert. Statt Helmut Zettler aus Buxheim kandidiert nun Assadullah Wardak aus Babenhausen. Die übrigen Kandidaten bleiben gleich. Insgesamt kandidieren 20 Unterallgäuer. Diese wurden von den Fraktionen des Kreistags vorgeschlagen. Der Kreistag stimmte der Änderung der Vorschlagsliste zu.

Werbung:

Mehr Allgäu Nachrichten

23.10.2019 – Tote Frau im Lindauer Hafen aufgefunden

23.10.2019 Lindau. Ein Bootsbesitzer teilte der Integrierten Leitstelle und der Polizei am späten Vormittag eine Person mit, die leblos im Lindauer Hafen treiben solle.

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr konnte die Person bergen. Der ebenfalls hinzugezogene Notarzt, welcher mit einem Rettungshubschrauber einflog, konnte nur noch den Tod einer 70-jährigen Frau aus dem Landkreis Nordfriesland feststellen.… Mehr

23.10.2019 – Gemauerte Waschhäuschen lösen sich auf der A7 auf

23.10.2019 Sulzberg. Am Mittwochvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen verlorene Ziegel liegen.

Einige Kilometer weiter wurde daraufhin ein Lkw mit Tieflader festgestellt, auf dessen Ladefläche zwei gemauerte Ziegelhäuser standen, welche allerdings beschädigt waren.

Nun stellte sich heraus, dass eine Baufirma aus dem Raum Kaufbeuren auf ihrem Firmengelände zwei Waschhäuschen auf Betonplatten mauerte, um diese dann mit einem Tieflader zu einem Campingplatz bei Oy-Mittelberg zu transportieren.… Mehr

Bauhof richtet in Kaufbeuren Abholplätze für Streusplitt ein

23.10.2019 Kaufbeuren. Der Bauhof der Stadt Kaufbeuren bietet den Bürgerinnen und Bürgern auch dieses Jahr wieder kostenlos Streugut für den Winter an.

An insgesamt 15 Abholplätzen stehen ab Donnerstag, den 31. Oktober, etwa fünf Kubikmeter reiner Splitt zur Abholung von Kleinmengen für den Privatgebrauch bereit: Liegnitzer Straße Ecke Elbinger Straße, Tänzelfestplatz, Untere Bleiche Ecke Siebenkatzenweg, Am Hofanger Ecke Am Sonneneck, am Containerplatz am Grafensteigle, am Containerplatz beim Parkhaus Sparkasse, am Quartiersplatz in der Sophie-von-La-Roche-Straße sowie in der Schelmenhofstraße am Parkplatz Bahnhof.… Mehr

Manöver in Landkreis Lindau am 30.10.2019

23.10.2019 Lindau (Bodensee). Am Mittwoch, 30. Oktober 2019, findet unter anderem im Landkreis Lindau (Bodensee) eine Übung der Bundeswehr statt.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten.

Gleichzeitig wird auf die Gefahren, die von liegen gebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition oder dergleichen ausgehen, hingewiesen.… Mehr

22.10.2019 – Trickbetrüger in Memmingen unterwegs

23.10.2019 Memmingen. Am Dienstag, 22.10.2019, gegen 15:00 Uhr, kaufte eine männliche Person in einem Lebensmittelgeschäft am Schrannenplatz in Memmingen Ware ein.

Bei der Bezahlung verwickelte er die Verkäuferin in ein Gespräch und händigte ihr vermeintlich einen 100-Euro-Schein zur Bezahlung aus.

Die Verkäuferin gab daraufhin das passsende Wechselgeld zurück, bemerkte aber durch das geschickte und ablenkende Gespräch nicht, dass der Mann ihr den 100-Euro-Schein gar nicht ausgehändigt hatte.… Mehr

22.10.2019 – Unfall in Unterrieden

23.10.2019 Unterrieden. Am 22.10.2019, gegen 17:15 Uhr, kam es in der Pfaffenhauser Straße in Unterrieden zu einem Verkehrsunfall.

Ein 69-Jähriger befuhr mit seinem Pkw inkl. Anhänger die Pfaffenhauser Straße in ostwärtiger Richtung.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam dieser mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und durchbrach den Gartenzaun eines angrenzenden Anwesens.… Mehr

23.10.2019 – Exhibitionist in Aitrang

23.10.2019 Aitrang. Am 23.10.2019, um kurz vor 07:00 Uhr, waren zwei junge Mädchen in der Wenglinger Straße auf dem Weg zur Bushaltestelle.

In der Unterführung stand dort ein Mann, der sein Geschlechtsteil in der Hand hielt.

Die Mädchen rannten sofort davon.… Mehr

23.10.2019 – Unfall zwischen Hausen und Hörmanshofen

23.10.2019 Biessemhofen. Am 23.10.2019, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Radfahrer einen Feldweg an der B12 entlang.

Am Ende dieses Feldweges kreuzte er die Ortsverbindungsstraße zwischen Hausen und Hörmanshofen. Hierbei übersah er an der Unterführung einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer.

Der Radfahrer wurde vom Fahrzeug erfasst und schwer verletzt.… Mehr

22.10.2019 – Unfall in Schwangau

23.10.2019 Schwangau. Am Dienstagnachmittag fuhr ein BMW-Fahrer rückwärts aus seiner Hofeinfahrt und missachtete dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Lenker.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des Vorfahrtsberechtigten leicht verletzt und musste zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht werden.… Mehr