Baustelle auf der A 96 zwischen Bad Wörishofen und Stetten vom 4.4. bis 12.5.2016

Eine Baustelle auf der A 96, zwischen Bad Wörishofen und Stetten in Richtung Lindau, führt vom 4.4. bis 12.5.2016 zu Verkehrsbehinderungen.

30.3.2016 Landkreis Unterallgäu. Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt im Zeitraum vom 4. April bis 12. Mai auf der Autobahn A 96 zwischen Bad Wörishofen und Stetten in Richtung Lindau Sanierungsarbeiten durch.

Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der oberen Asphaltschichten sowie die Erneuerung der Rampen der Anschlussstelle Mindelheim. Der Verkehr wird in der Bauzeit auf der Autobahn von circa 11. April bis voraussichtlich 30. April einspurig auf die Gegenfahrbahn geführt.

Leider biete die A 96 mit zehn Meter Fahrbahnbreite nicht ausreichend Platz für vier Fahrspuren, teilt die Autobahndirektion mit. Daher steht für die Fahrtrichtung Lindau nur eine Spur zur Verfügung, die Fahrtrichtung München wird auf zwei Spuren geführt.

Um diese Verkehrsführung einzurichten, sind zunächst umfangreiche Vorarbeiten, wie die Öffnung des Mittelstreifens, der Anbau von Nothaltebuchten und temporäre Verbreiterungen an der Anschlussstelle Mindelheim nötig.

An der Anschlussstelle Mindelheim ist die Auffahrtrampe in Richtung Lindau sowie die Abfahrtrampe aus Richtung München während der Asphaltarbeiten im Zeitraum von 25. April bis 30. April nicht befahrbar. Die Umleitung wird örtlich ausgeschildert.

Nachlaufend sind bis zum Bauende zum 12. Mai die Behelfsverkehrsführung wieder abzubauen und die Schutzeinrichtungen wieder zu schließen.

Werbung: