„BayernTour Natur“ im Unterallgäu April Mai 2016

18.4.2016 Landkreis Unterallgäu. In die Welt der Vögel eintauchen, sich vom Sternenhimmel faszinieren lassen, heimische Wildkräuter bestimmen, wandern oder radeln: Die Natur erkunden kann man von April bis Oktober bei der „BayernTour Natur“ des Bayerischen Umweltministeriums.

Auch im Unterallgäu gibt es laut Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt zahlreiche Angebote, die dazu einladen, die Heimat zu entdecken. Im April und Mai sind es folgende:

  • Geführte Wanderung rund um Bad Grönenbach ab 23. April immer samstags und mittwochs. Treffpunkt jeweils um 13.30 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation
  • Wanderung „Füllhorn Natur und Kultur – im Tal der Westlichen Günz“ am Samstag, 23. April. Treffpunkt um 13.30 Uhr  in Ottobeuren nach Anmeldung bei Michael Trieb von der Volkshochschule Memmingen unter (08331) 850-139. Genauer Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben.
  • Vogelkundliche Führung am Sonntag, 24. April. Treffpunkt um 7 Uhr vor dem Schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren. Veranstalter: Landesbund für Vogelschutz Unterallgäu-Memmingen
  • Vogelkundliche Wanderung an den Montagen, 25. April und 23. Mai. Treffpunkt jeweils um 15 Uhr am Freibad „Bad Clevers“ in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation
  • Kräuterführung an den Dienstagen, 26. April und 24. Mai. Treffpunkt jeweils um 14 Uhr am Kreislehrgarten vor dem Hohen Schloss in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation
  • Vortrag mit Beobachtung „Unterwegs am Allgäuer Sternenhimmel“ ab 29. April immer freitags jeweils um 19.30 Uhr in der Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren.
  • Radtour „Aktiv im Alter“ ab 3. Mai immer dienstags. Treffpunkt jeweils um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation
  • Wildkräuterführung an der Westlichen Günz am Donnerstag, 5. Mai. Treffpunkt um 14 Uhr am ehemaligen Bahnhof in Hawangen. Veranstalter  Stiftung Kulturlandschaft Günztal
  • Radtour im Illerwinkel „Am Fluss der Sieben Schwaben“  am Freitag, 6. Mai. Treffpunkt um 15 Uhr in Rothenstein. Veranstalter: Unterallgäuer Gästebegleiter
  • Radtour im Günztal am Samstag, 7. Mai. Treffpunkt um 13.30 Uhr in der Bahnhofstraße 10 in Babenhausen. Veranstalter: Unterallgäuer Gästebegleiter
  • Führung im Naturlehrgarten in Mindelheim am Samstag, 7. Mai. Treffpunkt um 14.30 Uhr am Eingang. Veranstalter: Ortsgruppe Bund Naturschutz
  • Sonnenbeobachtung „Sonnensonntag – der Stern des Lebens“ am Sonntag, 8. Mai. Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ottobeuren. Veranstalter: Allgäuer Volkssternwarte
  • Führung zum Thema Frühjahrskräuter am Montag, 9. Mai. Treffpunkt um 17 Uhr auf dem Wanderparkplatz in Buxheim. Veranstalter: Volkshochschule Memmingen
  • Wildkräuterführung rund um Unterschönegg am Samstag, 14. Mai. Treffpunkt um 14 Uhr, Unterschönegg 23. Veranstalter: Unterallgäuer Gästebegleiter
  • Wanderung „Wallfahrtskirchenrunde“ bei Markt Wald am Sonntag, 15. Mai. Treffpunkt um 10.30 Uhr am Markt Walder Bahnhof. Veranstalter: Regionalentwicklung Augsburg Land West
  • Heilkraft und Verwendung der Knoblauchrauke am Dienstag und Mittwoch, 17. und 18. Mai. Treffpunkt jeweils um 18 Uhr am Rathausplatz in Kirchhaslach. Anmeldung erforderlich bis 12. Mai bei Veranstalterin und Wildkräuterführerin Roswitha Lutzenberger unter Telefon (08333) 2156.
  • Führung „Bad Grönenbach blüht auf: Bienen, Blüten und Piraten“ am Freitag, 20. Mai. Treffpunkt um 14 Uhr am Sportplatz in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation.
  • „Günztaler Weidetag“ rund um die Rinderrasse „Original Braunvieh“ am Donnerstag, 26. Mai. Treffpunkt um 11 Uhr im Eichenweg 20 in Hawangen. Veranstalter: Stiftung Kulturlandschaft Günztal.

Info: Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Angebote im Internet unter www.bayerntour-natur.de

Werbung: