BayernTour Natur September 2016 im Unterallgäu

22.8.2016 Landkreis Unterallgäu. Wer die Heilpflanze „Alant“ kennenlernen, eine Bachmuschel sehen oder Wissenswertes über die Sonne erfahren will, hat im September Gelegenheit dazu. Im Rahmen der BayernTour Natur des Umweltministeriums finden verschiedene Angebote rund um die Natur statt.

Darauf weist Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt hin. Folgendes ist im September unter anderem geboten:

Sonnenbeobachtung „Sonnensonntag – der Stern des Lebens“ am Sonntag, 4. September. Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ottobeuren. Veranstalter: Allgäuer Volkssternwarte

Bachmuscheltag mit Führungen in Sontheim am Sonntag, 18. September. Treffpunkt um 14 Uhr in der Dampfsäg. Veranstalter: Bund Naturschutz Ortsgruppe Sontheim-Attenhausen

Kräuterführung „Verabredung in der Natur – hören – sehen – tun: Alant“ am Dienstag, 20. September, und Mittwoch, 21. September. Treffpunkt jeweils um 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Kirchhaslach. Anmeldung erforderlich bis 15. September bei Wildkräuterführerin Roswitha Lutzenberger unter Telefon (08333) 2156.

Vogelkundliche Wanderung am Montag, 26. September. Treffpunkt um 15 Uhr am Freibad „Bad Clevers“ in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation

Kräuterführung am Dienstag, 27. September. Treffpunkt um 14 Uhr am Kreislehrgarten vor dem Hohen Schloss in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation

Einige Angebote finden regelmäßig statt und sind bereits gestartet. Eine komplette Übersicht über die verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der BayernTour Natur und weitere Informationen sind im Internet unter www.bayerntour-natur.de zu finden.

Werbung: