“BayernTour Natur” Unterallgäu Juli 2016

23.6.2016 Landkreis Unterallgäu. Die Unterallgäuer Tier- und Pflanzenwelt näher kennenlernen kann man auch im Juli wieder bei der BayernTour Natur des Bayerischen Umweltministeriums.

Darauf macht Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt aufmerksam. Im Juli stehen unter anderem folgende Angebote auf dem Programm:

Sonnenbeobachtung „Sonnensonntag – der Stern des Lebens“ am Sonntag, 3. Juli. Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ottobeuren. Veranstalter: Allgäuer Volkssternwarte

Wanderung „Fledermäuse – Akrobaten der Nacht“ am Freitag, 8. Juli. Treffpunkt um 21 Uhr an der Vogelvoliere im Bad Wörishofer Kurpark. Veranstalter: Landesbund für Vogelschutz

„Bad Grönenbach blüht auf: Gesundes aus dem Bienenvolk“ am Freitag, 15. Juli. Treffpunkt um 14 Uhr am Sportplatz in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation

Kräuterführung am Dienstag, 26. Juli. Treffpunkt um 14 Uhr am Kreislehrgarten vor dem Hohen Schloss in Bad Grönenbach. Veranstalter: Kur- und Gästeinformation

Führung „Verabredung in der Natur – hören – sehen – tun: Weidenröschen“ am Dienstag, 26. Juli und Mittwoch, 27. Juli. Treffpunkt jeweils um 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Kirchhaslach. Anmeldung erforderlich bis 21. Juli bei Wildkräuterführerin Roswitha Lutzenberger unter Telefon (08333) 2156.

Einige Angebote finden regelmäßig statt und sind bereits gestartet. Eine komplette Übersicht über die verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der BayernTour Natur und weitere Informationen sind im Internet unter www.bayerntour-natur.de zu finden.

Werbung: