Bürgerfest zur Eröffnung des Stadtparks in Kempten

Freitag, 7. Februar 2020
17:00
Samstag, 8. Februar 2020
14:00
Sonntag, 9. Februar 2020
14:00

14.1.2020 Kempten im Allgäu. Seit einigen Wochen zeigt sich der Kemptener Stadtpark ohne Bauzaun. Er hat ein neues Gesicht und künftig zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten, auch im Winter. Einen Vorgeschmack gibt es zur Eröffnung am Freitag, 7. Februar 2020, 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Februar, 14 bis 20 Uhr.

Freut Euch am Freitag, 7. Februar ab 17 Uhr auf die Stadtkapelle Kempten, die Wertacher Alphornbläser mit dem Allgäuer Horn und die Feuerteufel des Jugendtheaters Martinszell.

Auch an den beiden Folgetagen ist im und um den Park viel los, jeweils von 14 bis 20 Uhr: So gibt es am Samstag, 8. Februar, 17 Uhr, ein Konzert mit den Vivid Curls, auch die Feuerteufel haben nochmals einen Auftritt.

Der Sonntag, 9. Februar, bringt weitere Glanzlichter: Um 14 Uhr gibt die Stadtkapelle Kempten ein Standkonzert im Pavillon, zur gleichen Zeit startet die erste Führung „Geschichte und Geschichten“ im neuen Kempten-Museum, einen Katzensprung vom Stadtpark entfernt.

Um 15 Uhr kann, wer mag, mit „der Frau des Bürgermeisters, Rosina Neubronner“ und um 16 Uhr mit dem Theater Ferdinande im Zumsteinhaus unterwegs sein. Von 14 bis 18 Uhr gibt es außerdem freien Eintritt in die Ausstellung SCHATTENRÄUME mit Werken des Kemptener Malers Horst Heilmann im Hofgartensaal der Residenz.

An allen Tagen sorgt Christian Henze, Marken-Botschafter für das Allgäu als Genussregion, im Winterdorf beim Pavillon für Speis und Trank.

Ganz neu und bisher an dieser Stelle noch nie zu sehen: „Kunst im Stadtpark“ mit Skulpturen namhafter Allgäuer Künstlerinnen und Künstler.

Bereits ab Montag, 3. Februar ist der Park an den Abenden illuminiert.

Werbung: