Es wird wieder weihnachtlich in Memmingen

17.11.2016 Memmingen. Am Freitag, den 25. November ist es wieder so weit: der Memminger Christkindlesmarkt öffnet seine Pforten.

Bis zum 18. Dezember bieten dann rund 35 Stände in der romantischen Kulisse des Marktplatzes ihre Waren rund um Weihnachten an. Auch für das leibliche Wohl ist an den vielen weihnachtlich geschmückten Buden bestens gesorgt.

Die Besucher werden durch Gesangs- und Bläsergruppen unterhalten und für die kleinen Gäste kommt jeden Sonntag das Marionettentheater, der Nikolaus verteilt am 05. und 06. Dezember Geschenke und das Christkind erzählt am Samstag Nachmittag Märchen.

Wieder dabei ist die „Memminger Himmelsstube“, in der die Adventszeit mal lustig, mal besinnlich begangen wird. Die Himmelsstube soll auch einen Ort des Rückzugs und der Besinnung bieten.

Am Eröffnungstag hat der Christkindlesmarkt bis 23 Uhr geöffnet. Zeitgleich lädt die lange Einkaufsnacht zum „Einkaufen im Lichterglanz“ bis 22:30 Uhr ein. Ein Laternenumzug für Kinder, Feuerkünstler und traditionelle Musikgruppen sowie ein großes Abschluss-Feuerwerk runden das Programm ab. Auch die Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum und Madleners Weihnachtskrippe im Antonierhof haben bis 22:30 Uhr geöffnet.

Die Flyer vom Christkindlesmarkt mit dem kompletten Rahmenprogramm sowie der Flyer „Veranstaltungen zur Adventszeit 2016“ sind ab sofort in der Stadtinformation erhältlich.

Werbung: