Geflügelpest: Aktueller Stand im Landkreis Lindau vom 24.11.2016

24.11.2016 Lindau (Bodensee). Eine erfreuliche Nachricht: Im Landkreis Lindau wurden seit Sonntag keine weiteren Wasservögel tot aufgefunden. Somit bleibt es bei dem Stand von bisher 49 Totfunden.

Wie bereits berichtet wurden am Wochenende im Landkreis Lindau zwei tote Wasservögel im Hinterland entdeckt. Bei einem dieser Funde, einer Stockente, kann nun Entwarnung gegeben werden. Diese war nicht an der Vogelgrippe erkrankt. Bei einem weiteren Tier steht der Befund noch aus.

Die Stallpflicht im gesamten Landkreis bleibt weiterhin bestehen und auch Hundebesitzer sollten in der Nähe des Bodenseeufers ihre Hunde weiterhin anleinen.

Werbung: