Genussführer des Landkreises Lindau wird neu aufgelegt

5.4.2016 Lindau (Bodensee). „Regional genießen vom Westallgäu bis zum Bodensee“ lautet das Motto des 92-seitigen Genussführers des Landkreises Lindau. Da die Erstauflage der Broschüre nahezu vergriffen ist, arbeitet das Regionale Tourismusmanagement derzeit auf Hochtouren an einer Neuauflage.

Ziel ist es, den Lesern eine informative Übersicht der heimischen Erzeugnisse, Direktvermarkter und Gastronomiebetriebe mit regionaler Küche zu geben. Zudem sollen wieder kulinarische Erlebnisangebote und Veranstaltungen vorgestellt werden. Interessierte Anbieter, die sich kostenlos in der Broschüre präsentieren möchten, können sich bis zum 24. April 2016 beim Regionalen Tourismusmanagement des Landkreises Lindau (Bodensee) melden.

Käse, Fisch, Kräuter, Obst, Wein, Bier, Brände, Liköre: der Landkreis Lindau ist reich an heimischen Produkten. Um Gästen und Einheimischen einen Überblick zu verschaffen, wurde im Jahr 2012 erstmals der „Genussführer“ aufgelegt. Gedruckt wurden 30.000 Exemplare, die nunmehr nahezu vergriffen sind. In der Neuauflage, die derzeit in Bearbeitung ist, haben regionale Anbieter wieder die Chance, sich kostenfrei zu präsentieren.

„Wir möchten in unserer Broschüre nicht nur unsere vielfältigen heimischen Erzeugnisse vorstellen, sondern auch die unzähligen Betriebe, in denen sie direkt vor Ort hergestellt oder verarbeitet werden.“, so Projektmanagerin Martina Lindenmayr. Im Mittelpunkt stehen Direktvermarkter mit ihren Hofläden sowie Restaurants, Gasthäuser und Rädle-Wirtschaften mit regionaler Küche. Ebenso soll der Genussführer zu Erlebnisangeboten wie Verkostungen, Kochkursen oder geführten Wanderungen einladen. Ein integrierter Veranstaltungskalender wird zeigen, dass das Jahr im Landkreis Lindau viel Genussreiches zu bieten hat, zum Beispiel den „Genussherbst am Lindauer Bodensee“ oder die „Aktionswochen rund um den Heumilchkäse“.

Bei Interesse an einer kostenlosen Präsentation in der Neuauflage des Genussführers besteht für regionale Anbieter die Möglichkeit, einen Erhebungsbogen für Direktvermarkter, Gastronomiebetriebe oder Erlebnisangebote beim Regionalen Tourismusmanagement anzufordern. Dieser ist bis zum 24. April ausgefüllt an die darauf angegebene Adresse zurückzusenden. Das Regionale Tourismusmanagement ist unter der Telefonnummer 08382 270-153 zu erreichen.

Die Neuauflage des Genussführers wird voraussichtlich im Spätsommer 2016 erscheinen. Interessierte erhalten sie dann kostenfrei in den Tourist-Informationen im Landkreis Lindau. Bis dahin ist die Erstauflage des Genussführers unter www.landkreis-lindau.de einsehbar.

Werbung: