Muren-Abgänge im Bereich der Pöllat / Bleckenau

10.6.2016 Schwangau/Ostallgäu. Am Donnerstagabend wurde der Polizeiinspektion Füssen eine Mure auf dem Wasserleitungsweg, welcher von der Jugend (Marienbrücke) zur Bleckenau Hütte führt, mitgeteilt.

Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass ein bewaldetes Hangstück weggerutscht war. Der Weg ist durch Geröll und Bäume unpassierbar. Das für den Weg zuständige Forstamt, wie auch die Gemeinde Schwangau wurden informiert.

Wie lange der Weg gesperrt und nicht passierbar bleibt kann noch nicht gesagt werden.

(PI Füssen)

Werbung: