Neueröffnung in Kempten-Ost ’s Lädele auf’m Bühl in Kempten

17.2.2021 Kempten im Allgäu. Ein besseres Nahversorgungsangebot in Kempten-Ost zu schaffen ist eine der zentralen Aufgaben des Quartiersmanagements sowie des BIWAQ-Projekt „Zukunft Kempten-Ost – Leben und Arbeiten (LeA) in Kempten-Ost“. Nun wurde das „´s Lädele auf’m Bühl“ neu eröffnet.

In den vergangenen Monaten wurde gemeinsam mit Verantwortlichen des BIWAQ-Projekts, des Quartiersmanagements, des Vermieters Sozialbau Kempten, der Stadt Kempten (Allgäu) sowie der Betreiberin vom „Lädele“ ein professionelles Konzept erarbeitet.

Auch ein Unternehmensberater, der ausschließlich auf Dorfläden und die Erstellung von Nahversorgungskonzepten spezialisiert ist, wurde in die Konzepterstellung miteinbezogen, um eine möglichst professionelle Umsetzung zu gewährleisten und Erfahrungswerte einzubringen.

Die Betreiberin des Marktes ist seit vielen Jahren bestens bekannt in Kempten-Ost. Sie leitet seit über 20 Jahren den Getränkemarkt, der nach einigen Umbaumaßnahmen und Erneuerungen ab sofort nicht nur ein noch größeres Getränkesortiment anbietet, sondern auch eine vielfältige Auswahl an nahversorgungsrelevanten Produkten sowie die Lottoannahmestelle und den Hermes Paketshop.

Noch diese Woche gibt es Eröffnungsangebote. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 8 bis 12:30 Uhr sowie Montag und Mittwoch bis Freitag von 14:30 bis 18 Uhr, Samstag von 8 Uhr bis 13 Uhr. Dienstagnachmittag geschlossen.

Das „´s Lädele auf’m Bühl“ soll zukünftig weit mehr als ein „Dorfladen“ und Nahversorger sein: Ein Ort der Zusammenkunft, sozusagen ein Treffpunkt im Quartier.

In der neuen Kaffeeecke sollen Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils sowie die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit zu einem kurzen Plausch an einem Stehtisch haben (sobald die Beschränkungen der Corona-Pandemie es wieder zulassen) oder aber ihren Coffee-to-go an der frischen Luft genießen können. So soll zukünftig das Miteinander im Stadtteil weiter gestärkt werden.

Werbung: