Neuerschließung des Industrie- und Gewerbepark Unterallgäu – Vollsperrung ab 7.6.2021

1.6.2021. Für die Neuerschließung des Industrie- und Gewerbepark Unterallgäu wird die Fahrbahn der St2037 im Bereich von der Anschlussstelle Stetten A96 bis hin zur Zufahrt ins Gewerbegebiet instandgesetzt und um einen Linksabbiegestreifen ergänzt.

Die Maßnahme wird vom Zweckverband „Industrie- und Gewerbepark Unterallgäu“ durchgeführt und beginnt am Montag, 7.6.2021.

Um die Arbeiten ordnungsgemäß und verkehrssicher durchführen zu können, muss der Streckenabschnitt der St2037 zwischen der Anschlussstelle Stetten A 96 und Einmündung St2518 für vier Wochen vollgesperrt werden. Während dieser Zeit wird folgende Umleitung eingerichtet:

Von Stetten kommend wird der Verkehr auf der St2013 bis nach Oberauerbach geleitet. Von dort aus wird dann die Umleitung auf der St2518 Richtung Kammlach fortgeführt. Die Verkehrsführung von Norden nach Süden erfolgt entsprechend umgekehrt.

Das Staatliche Bauamt Kempten bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die verkehrlichen Einschränkungen.

Werbung: