Oberstdorfer und Kleinwalsertaler Skigebiete laden am 25.12.2016 Augsburger ein

Sonntag, 25. Dezember 2016

23.12.2016 Oberstdorf. Mit einer spontanen Aktion möchte die Skiregion Oberstdorf/Kleinwalsertal jenen Augsburgern, die aufgrund der Entschärfung der Fliegerbombe ihre Wohnungen verlassen müssen, den ersten Weihnachtstag versüßen.

„Wir laden alle Evakuierten herzlich ein, am 25. Dezember einen Skitag bei uns im Allgäu und im Kleinwalsertal zu verbringen“, erklärte Bergbahn-Chef Augustin Kröll am Freitag.

Gegen Vorlage des Personalausweises erhält jede Augsburgerin und jeder Augsburger am Sonntag den 25.12.2016 eine Skitageskarte zum Sonderpreis von 30 Euro für Erwachsene (Kinder 11 Euro und Jugendliche 20 Euro).

Vor Ort erwarten die Besucher an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Ifen, Heuberg und Söllereck tolle Pistenbedingungen. So bietet die gemeinsame Skiregion zurzeit 37 tolle Pistenkilometer und 24 geöffnete Anlagen.

Die Talabfahrten an der Kanzelwand, am Fellhorn bis zur Station Höfle, am Ifen und Söllereck sind sehr gut befahrbar.

Die Bahnen an Walmendingerhorn und Heuberg sind für Fußgänger und Wanderer geöffnet.

Werbung: